Anlagen, Pisten und Erlebnisse auf der Wolzenalp

Das Skigebiet Wolzenalp im Toggenburg erstreckt sich über die weiten, sanften Hügel und Hänge des Wolzen am Fusse des Speers. Dreh- und Angelpunkt ist das Gebiet Rietbach auf 1117 Meter über Meer. Hier befinden sich die Bergstation der Sesselbahn und das Bergrestaurant Wolzenalp. Der höchste Punkt, den das Skigebiet erreicht, ist die Wolzenalp auf 1509 Meter über Meer. Auf dem Wolzen geniessen Sie eine herrliche Aussicht talauf und talab, im Speziellen auf die Bergwelt des Oberen Toggenburgs und auf den Alpstein.

"Wer auf dem Wolzen Ski fahren kann, kann es überall auf der Welt": Von diesem Grundsatz sind wir überzeugt. Denn das Skigebiet Wolzenalp ist reich an Abwechslung. Hier stehen Ihnen insgesamt 12 Pistenkilometer der Kategorien mittelschwer (rot) und schwer (schwarz) zur Verfügung. Auch Möglichkeiten für naturnahes Freeriding und lange Fahrten im Pulverschnee sind vorhanden. Über vier Anlagen, vom Übungslift bis zum Sessellift, gelangen Sie auf unsere schönen, präparierten Pisten.

Auch für Nichtskifahrerinnen und Nichtskifahrer halten wir ein abwechslungsreiches Angebot bereit. Ein zwei Kilometer langer Schlittelweg, ein präparierter Winterwanderweg sowie Möglichkeiten zum Schneeschuhlaufen runden das Winter-Erlebnis auf der Wolzenalp ab.

Unsere Schneeschuhtrails eignen sich für Ortskundige. Sie sind derzeit noch unsignalisiert, werden wegen ihres Potenzials jedoch laufend ausgebaut. Schneeschuhläuferinnen und Schneeschuhläufer gelangen bequem mit der Bahn zur Bergstation im Rietbach, von wo aus sie via Oberfeld, Holz nach Nesslau oder in Richtung Steinenbach nach Ebnat-Kappel gelangen.

Geprägt ist das Skigebiet auch von den zahlreichen Skihütten unserer befreundeten Skiclubs aus der Region und der Ostschweiz, die hierher gehören wie der Schnee selbst. Sie liegen verstreut an idyllischen Lagen, manchmal direkt von der Piste erreichbar, manchmal leicht versteckt. Ob Hänis, Dudler, Wanne, Hotteien oder Eggli: Jede Skihütte lebt vom Charakter des betreibenden Skiclubs, in jeder wird man freundlich willkommen geheissen. In den Skihäusern im Rietbach finden Gruppen zudem eine Übernachtungsmöglichkeit.

Unsere Anlagen

  • Die Sesselbahn, Jahrgang 1965, führt über zwei Kilometer von Krümmenswil nach Rietbach. Liebevoll wird sie von unseren Gästen "Sesseli-Lift" genannt. Die bequeme Fahrt in den 2er-Sesseln ist an sich schon ein Erlebnis. Hier können Sie während 23 Minuten so richtig abschalten. Im Winter dauert die Fahrt nur 15 bis 20 Minuten.
  • Der Skilift Stalden verbindet das Gebiet Rietbach mit der Skibar Stalden. Auf der kurzen, breiten Piste lassen sich ausgiebig Schwünge ziehen.
  • Der Kinderlift eignen sich optimal für kleine Schneesportlerinnen und Schneesportler. Auf der sanft abfallenen Piste unweit des Bergrestaurants kommen sie erstmals mit Schnee in Kontakt. Auf dem Übungsgelände sind auch die erfahrenen Skilehrerinnen und Skilehrer anzutreffen. Erwachsene nutzen den Schlepplift auch, um ohne Beinarbeit zum Skilift Wolzenalp zu gelangen.
  • Der Skilift Wolzenalp seine Gäste fast 400 Meter in die Höhe auf die Wolzenalp. Der Lift hat es, mal steil, mal leicht abfallend, in sich: Bügellift-Fahren ist gleich viel spannender! Der Berg ist Ausgangspunkt für lange Abfahrten auf den Pisten und Powdern in den natürlichen Pulverschneehängen.